Air2Air mit Hütter & Co

Seit einiger Zeit gibt es ein neues Segelflugzeug in unseren Hallen. Eine der wenigen, noch fliegenden Hütter Hü-17 ist nun im Privatbesitz in Neuburg stationiert! Das Design der Hü-17 stammt aus den 30er Jahren und die Hütter ist nicht nur aufgrund ihrer Größe ein echter Hingucker! Die Hütter wiegt nämlich gerade mal um die 100kg und hat nicht einmal 10m Spannweite. Das man damit trotzdem, oder gerade deshalb, viel Spaß in der Luft haben kann sieht man an dem breiten Grinsen der Pilotin. Die Temperaturen waren zwar schon ziemlich herbstlich, aber echte Oldtimerfreunde schreckt sowas natürlich nicht ab. Statt einer Lederhaube kam einfach eine Wollmütze zum Einsatz. Bevor die Saison allerdings ganz zu Ende geht, wollten wir noch ein paar Luft-Luft-Aufnahmen machen. Unsere Pa-18 eignet sich natürlich hervorragend, da man nicht nur recht langsam fliegen kann, sondern auch die seitliche Tür während des Fluges öffnen kann.

Natürlich war die Hütter DAS Fotomodell an dem Tag, aber auch Ka6 und ASK13 machen in der Luft eine gute Figur. So zogen die Segelflugzeuge ihre Bahnen über Neuburg und wurden dabei hin und wieder von unserer Piper begleitet. Am Ende des Tages waren dann ein paar tolle Ergebnisse von unserem Air2Air-Fotoshooting im Kasten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Air2Air mit Hütter & Co

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s